Ohne im Überblick


Ohne: südöstlichste Gemeinde der Samtgemeinde Schüttorf und ds Landkreises Grafschaft Bentheim. Auf 9 km² wohnen 615 Menschen. Angrenzende Gemeinde Gemeinden: im Süden Wettringen - Kreis Steinfurt (NRW)im Osten: Salzbergen - Kreis Emsland im Norden und Westen: Gemeinde Samern

Kirche an der Vechte Ohne gehört zu den ältesten Siedlungen im westlichen Niedersachsen und wird erstmals 1213 als "On" erwähnt. Der Ortskern liegt auf einer überschwemmungsfreien Vechtestraße in einer dichten ungeregelten Bauform. Um den Ortskern herum liegen die landwirtschaftlichen Betriebe in Streulage.
Das Wahrzeichen von Ohne ist die Kirche, ein Sandsteinbauwerk aus dem 12. Jahrhundert. Durch Ausweisung von Baugebieten ist es gelungen, bauwillige Ohner im Ort zu halten.


Der Ohner Gemeinderat besteht seit der Gemeindewahl vom 11.09.2016 aus folgenden Personen:

Charlotte Ruschulte Bürgermeisterin
Gerd Nibbrig 1. stellvertr. Bürgermeister

Heinz Brameier

2. stellvertr. Bürgermeister
Stefan Schulte-Übbing  
Manuela Schohaus  
Rainer Büter  
Dieter Bütergerds  
Johann Wilbrand  
Laura Butz  

Der Rat tagt 6 - 8 mal jährlich. Die Sitzungen finden im Feuerwehrhaus statt.

Der Gemeindehaushalt 2017 hat ein Volumen von:

  • 541.700 Euro im Ergebnishaushalt und von
  • 524.000 Euro im Finanzhaushalt.


Die Realsteuerhebesätze sind wie folgt festgesetzt:

  • Grundsteuer A:  350 v.H.
  • Grundsteuer B:  350 v.H.
  • Gewerbesteuer: 350 v.H.


Verkehrslage:

  • Entfernung zum Autobahnkreuz Schüttorf (A30/A31): 7 km
  • Bahnhof Rheine: 15 km
  • Flughafen FMO: ca. 35 km


Zwei Radwegeprojekte führen durch Ohne:

  • die Grafschafter Fietsentour und
  • die Vechtetalroute